01. Januar 2017

Ich schlage einen dicken Wälzer zu und schiebe es in ein Regal zu 30 anderen seiner Art.
Jetzt habe ich also 2016 durchgelesen.
Die letzten Seiten gingen dann plötzlich doch irgendwie ganz schnell.
Ein starkes Werk voller merkwürdiger Kapitel, skurriler Charaktere und unvorhersehbaren Wendungen. 2016 – ein Jahr mit einem Cover in dunklen Tönen und einiger ungeklärter Dinge, trotz vieler Fußnoten.

Es wird nun also Zeit für etwas Neues.
Mit druckfrischen Seiten.
Seiten, für die ich 365 Tage brauchen werde, um alle durchgeblättert zu haben.
Es gibt weder einen Klappentext noch Überschriften in meinem Exemplar.
Also spitze ich meinen Bleistift und beginne zu schreiben.

Kapitel eins...
Willkommen 2017!


Stichworte
Kommentare
* Benötigte Angaben