Vor einigen Wochen schlenderte ich nichtsahnend an einer Buchhandlung vorbei, als mich ein wunderschönes Buch anglänzte. "Orientalischer Zauber" hieß es und als ich es aufschlug, war es um mich geschehen. Ein Malbuch! Nicht mit Clowns oder Prinzessinnen, sondern ganz erwachsen mit opulenten Ornamenten. Eine Seite schöner als die andere. Keine Frage, dieses Exemplar musste mit, dass war in wenigen Sekunden entschieden.

Zu Hause angekommen wurden sogleich sämtliche Lieblingsstifte hervorgekramt und gespitzt. Schon das Ausmalen des ersten Motivs entfaltete seine beruhigende Wirkung und ich war sofort infiziert.
Ich fing an neugierig das Internet zu durchforsten – welche Schätze im Bereich Erwachsenen-Malbücher hatte ich all die Zeit verpasst? Unter dem Stichwort Zen findet man zahlreiche Bücher, aber natürlich gibt es auch ein großes Angebot zu floralen und märchenhaften Themen für jeden Geldbeutel. Schnell landeten drei weitere Schmuckstücke im Warenkorb und wenig später auch in meinem Briefkasten.

Und was soll ich sagen, ich liebe jedes einzelne von ihnen!
Ich habe damit jetzt jedenfalls erst mal genug zu tun. Abends zum Abschalten ist das manchmal genau das Richtige! Oder auch für einem entspannten April-Nachmittag wie heute, an dem sich draußen Schnee und Sonne im Minutentakt abwechseln und zum Glück ist Ostern.

Malbücher – Ich bin verliebt!

04. April 2015

Meine Malbücher



Auf 80 Seiten gibt es Mandalas in allen Formen von arsEdition



Sehr detailliert sind die Natur-Motive in diesem Buch
Mein Lieblingsmotiv

Asiatisch angehaut - auch das ist Orient

Aufpassen muss man je nach Papier und Stiften mit dem Durchschlag

Stichworte
Kommentare
* Benötigte Angaben