Bloom - Rezension

Galerie zum Buch Bloom
Buchumschlag von Bloom
Meine Meinung
Seit mehreren Jahren schaue ich nun schon die YouTube-Videos von Estée Lalonde (damals noch essiebutton) und als ich ihre Autobiographie »Bloom« geschenkt bekam, hatte ich einen kleinen Fangirl-Moment.

In ihrem ersten Buch schreibt Estée über ihre Arbeit als selbstständige Videobloggerin, über Lifestyle-Themen, Erlebnisse ihrer Kindheit und ihrer Liebe zu gutem Essen.
Eine bunte Mischung also, die sich im Layout des Buches widerspiegelt. Ich finde die Gestaltung dieser Autobiographie wirklich fabelhaft. Das Buch ist qualitativ sehr hochwertig; innen sowie außen und man merkt wie viel Liebe in die Auswahl an Farben, Schriften und Bildern geflossen ist.
Prädikat coffe table book...

Dieses Buch ist gut aufgeteilt, schnell gelesen und durchweg leichte Unterhaltung.
Gerade wenn man Estée Lalonde schon seit einiger Zeit auf Social Media Plattformen verfolgt, macht es das Buch noch persönlicher.

Was mir tatsächlich nicht gefällt, ist das es relativ viele Wiederholungen gibt. Ich denke das Buch ist, so wie es die Gestaltung unterstreicht, in einzelnen unzusammenhängenden Kapiteln entstanden, denn so liest es sich. Man merkt einfach, dass hier kein Autor mit langjähriger Erfahrung am Werk war.

Nichtsdestotrotz gefällt mir, dass Estée viel Wert darauf legt andere Menschen, und vor allem Frauen, bei diversen Themen zu ermutigen. So findet sie oft unterstützende Worte zu Tabuthemen wie zum Beispiel Essstörungen. Ich denke sie wird vielen Leserinnen (und Lesern) dadurch, dass sie von ihren persönlichen Ängsten und Erfahrungen schreibt, Mut machen.
Und das schätze ich an diesem Buch. Auch wenn es meine Welt nicht großartig verändert hat gibt es sicherlich Menschen, bei denen es das hat.
Fakten
Titel
Bloom
Autor
Genre
Autobiographie
Seiten
255
Verlag
Sprache
Englisch
Ausgelesen am
12.01.2017
Erhältlich bei
Amazon
Meine Bewertung

8 Herzen

Klappentext
»For me, the word "bloom" encapsulates the idea that anything is possible when you put your mind to it. It's a word that hints at becoming who you are meant to be.« Estée Lalonde
Lieblingsstellen

«I continue to make content for the people who believe in it and I refuse to stoop down low to the haters and create things in hopes that they might love it because they hate everything anyway.»

Stichworte
Kommentare
* Benötigte Angaben