Herr der Fliegen - Rezension

Foto von Herr der Fliegen
Meine Meinung
The early Hunger Games

Ein von William Golding beeindruckend gut geschriebenes Buch, über ein Haufen kleiner Jungen, die auf einer einsamen Insel stranden und von deren Wildnis in ihren Bann gezogen werden.
Die Geschichte der Jungen - ehe ich die zahlreichen Namen zuordnen konnte vergingen so einige Kapitel - entwickelt sich von anfänglich infantilen Umgangsformen zunehmend zu einem skrupellosen Gesellschaftsspiel.
Beim Lesen erinnerte es mich dadurch erstaunlich oft an The Hunger Games ...
Im Mittelpunkt dieses Buches steht für mich die Psychologie des Zusammenlebens dieser Kinder und die Entwicklung ihrer eigenen Gesellschaftsformen mit selbstgemachten Regeln.
Gerade zum Ende hin zu brutal, um weiterzulesen und zu spannend, um es beiseite zu legen.

Eine Geschichte die mich nachhaltig beeindruckt hat und dessen Autor mit seiner Eloquenz begeistert.
Fakten
Titel
Herr der Fliegen
Autor
Genre
Roman
Seiten
229
Verlag
Sprache
Deutsch
Ausgelesen am
27.01.2013
Erhältlich bei
Amazon
Meine Bewertung

8 Herzen

Klappentext
Nur eine Gruppe von sechs- bis zwölfjährigen englischen Schuljungen überlebt einen Flugzeugabsturz über dem Pazifik und findet sich auf einer paradiesisch anmutenden, unbewohnten Insel wieder. Schnell wird ihnen klar, daß sie sich organisieren müssen, um auf der Insel überleben und gerettet werden zu können. So wählen sie den charismatischen Ralph zu ihrem Anführer. Der sieht zusammen mit seinem klugen Gefährten Piggy im Bau von Schutzhütten und einem Signalfeuer die vordringlich zu erledigenden Aufgaben, wohingegen sein Rivale Jack einen Trupp von "Jägern" zur Schweinejagd um sich sammelt. Im Laufe der Zeit nehmen die irrealen Ängste der Kleinen auch zunehmend von den Großen Besitz; und als sie auf dem Berg der Insel ein vermeintliches Untier entdecken, artet die Schweinejagd zur Jagd nach diesem "Tier" aus und gipfelt in Mord.
Lieblingsstellen

«Die Hitze der Tropen, der Absturz, die Suche nach Nahrung und jetzt der Marsch in Schweiß und Glut den Strand entlang, alles gab ihnen das Aussehen frisch gewaschener Pflaumen.»

Stichworte
Kommentare
* Benötigte Angaben